(Anzeige) Kokos-Curry mit Spargel und die HelloFresh Kochboxen

Hello Fresh Basmatireis Curry vegetarisch Spargel

Ich bin ein absoluter Planungsmensch. Ich liebe das Schreiben und Abarbeiten von To-Do-Listen, Eintragungen in meinen Kalender, der mich überall hin begleitet, und ich liebe Essenspläne. Während meiner Studentenzeit und der ersten Berufsjahre habe ich mir immer geplant, was ich in der kommenden Woche essen möchte. Das hatte viele Vorteile: Ein Wocheneinkauf reichte meistens aus. Das fand ich super, denn Einkaufen ist nicht nur zeitaufwändig, es macht mir bis heute einfach keinen Spaß. Zum anderen habe ich gemerkt, dass ich mich durch die Planung viel mehr mit meiner Ernährung auseinander setzen konnte. Ich habe wirklich darauf geachtet, gesund und frisch zu kochen und habe in dieser Zeit viel Neues ausprobiert. Es macht ja auch Spaß, sonntags in den Kochbüchern und im Netz nach Leckereien zu suchen, die man gern nachkochen möchte, oder nicht?

Nun arbeite ich seit über zwei Jahren im Schichtdienst. Mit Wochenend- und Nachtdiensten. Jeder Tag sieht anders aus. Eine unregelmäßige 7-Tage-Woche eben, in der ich zudem sehr flexibel sein und öfters mal einspringen muss. Ihr könnt euch vorstellen, wie schwer es da ist, für die Woche zu planen. Oftmals merke ich spät, dass ich kaum etwas für mittags zuhause habe. Dann ist Resteverwertung angesagt, die zwar manchmal kreative gesunde Rezepte entstehen lässt, oftmals aber auch nicht ganz so ausgewogen ist. Oder ich gehe hungrig einkaufen, was den Kauf von ungesundem Soulfood natürlich fördert. Dann greife ich doch mal schnell zu den Käse-Tortellini, die nur kurz ins Wasser müssen und natürlich am besten mit Sahne schmecken. Zudem gehe ich ohne Wochenplanung manchmal jeden Tag einkaufen. Hier und da fehlt ja immer etwas. Geht euch das auch so? Das raubt Zeit und Nerven.

HelloFresh Kochboxen

Deswegen habe ich nun eine Woche mal die HelloFresh Kochboxen getestet. Ich hoffte, so gesünder und geregelter essen zu können und Zeit zu sparen, die ich für schönere Dinge als Einkaufen nutzen kann. Bei HelloFresh kann man frische Lebensmittel online bestellen. Es stehen 4 verschiedene Themenboxen zur Auswahl (Neue Entdeckungen, Veggie Gerichte, Leichter Genuss und Zeit sparen), bei denen man die Personenzahl (2 oder 4) und die Anzahl der Gerichte pro Box (3 oder 5) auswählen kann. Wer möchte, kann sich diese jede Woche neu bestellen und sich quer durch das Angebot testen. Die Rezepte wechseln von Woche zu Woche.

HelloFresh Kochboxen Rezepte

HelloFresh Kochboxen Hähnchen Salsa Kartoffelecken Rezept

Das Praktische: Alle Zutaten sind schon einzeln abgewogen. Sogar Dinge wie Tabasco oder Gewürze liegen in der richtigen Menge bei. Fleisch und Milchprodukte sind extra in einer Kühltasche mit Kühlakkus verpackt. Bei allen Zutaten wird auf eine gute Qualität geachtet. Man kann direkt mit der Zubereitung anfangen und dank der beiliegenden Rezeptekarten schafft man das Kochen auch als absoluter Neuling.

HelloFresh Kochboxen Zutaten

HelloFresh Kochboxen Rinder Tajine Couscous

Ich habe mich für die Kochbox „Neue Entdeckungen“ entschieden und fand alle Rezepte super lecker. Meinen Liebling möchte ich euch hier mal ausführlicher zeigen.

Würziges Kokos-Curry mit frischem Spargel und fluffigem Basmatireis

Zutaten

150g Basmatireis
200g weißer Spargel
1 Tomate
100g Buschbohnen
1 Karotte
100g Champignons
1 Frühlingszwiebel
1/2 Limette
1 EL gelbe Curry Paste
150ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer
etwas Öl


HelloFresh Kochboxen Spargel Curry vegetarisch Rezept
Zubereitung

1. In einen kleinen Topf 300ml Wasser  aufkochen lassen und salzen. Reis einrühren und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Reis abgedeckt weitere 10 Min. quellen lassen.
2. Den Spargel schälen und ca. 1 cm der Enden abschneiden. Den Rest in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
3. Die Tomate vierteln. Den Strunk dabei herausschneiden. Buschbohnen halbieren. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Champignons halbieren. Den grünen und weißen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Limette in Spalten schneiden.
4. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erwärmen. 1 EL gelbe Currypaste  und die weißen Frühlingszwiebelringe 1-2 Minuten anbraten.
5. Gemüse in die Pfanne geben und weitere 1-2 Minuten anbraten, mit Kokosmilch ablöschen und zugedeckt 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6. Reis und Curry auf die Teller verteilen, mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und die Limettenspalten als Deko darauf geben.

HelloFresh Kochboxen Spargel Curry vegetarisch Rezept

Mal abgesehen davon, dass die Gerichte alle drei super lecker waren, sehe ich für mich noch viele weitere Vorteile durch die HelloFresh Kochboxen. Dadurch dass ein Gericht für 2 Personen ausgelegt war, hatte ich für 2 Tage vorgeplantes Essen bzw. mein Freund konnte sich abends über die übrige Portion freuen. Ich musste mir tatsächlich mal eine Woche lang keine Gedanken über die Mahlzeitenplanung machen und bin nicht wie sonst fast jeden Tag nach oder vor dem Schichtdienst in den Supermarkt gefahren, um noch schnell etwas einzukaufen. Eine Woche lang habe ich mich abwechslungsreich ernährt und musste mich nicht wie so oft mit „schnellen Kartoffelwedges aus dem Ofen ohne alles, da keine Zeit einzukaufen“ zufrieden geben. Ich fand es genial: Kühlschrank auf – eine Box raus – und 30 Minuten später hatte ich ein leckeres Essen auf dem Tisch ♥

Rabattcode

Als Überraschung habe ich noch einen Rabattcode für euch. Mit dem Code HFTULPENTAG bekommt ihr auf die erste und zweite HelloFresh-Box jeweils 15€ Rabatt. Ihr spart also 30€. Gültig ist das Ganze bis zum 31.7.17.

HelloFresh Kochboxen

Wie sieht’s mit euch aus? Könnt ihr euch vorstellen, Kochboxen online zu bestellen?

Schaut doch auch mal auf der Facebook oder bei der Instagram-Seite von HelloFresh vorbei.

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit HelloFresh. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...