Couscous-Salat mit Lime-Basilikum Avocado und Pinienkerne

Couscous-Salat mit Avocado, Pinienkernen und Lime-Basilikum

Ein gesundes schnelles Mittagessen, das sich auch zum Mitnehmen eignet

Couscous-Salat Couscous Rezept gesund Grillen Salat Avocado vegetarisch

Habt ihr schon mal bemerkt, wie viele verschiedene Basilikum-Arten es gibt? Die wohl gängigste Sorte dürfte Genovese sein und sicher haben die meisten auch schonmal etwas von Thai-Basilikum gehört. Man glaubt es ja kaum, aber alle Sorten schmecken und riechen extrem unterschiedlich. Ich habe den Test gemacht und mal ein paar Sorten ausgesät. Basilikum keimt und wächst ja zum Glück recht schnell, denn die Geduldigste bin ich dabei nicht. Während Thai-Basilikum extrem nach Lakritz oder Anis riecht, erinnert Lime-Basilikum total an Zitronen und schmeckt schon fast nach Minze. Ich finde das extrem lecker, denn er gibt Gerichten eine angenehme Frische und Leichtigkeit. Ich habe das genutzt und meinen Couscous-Salat neulich etwas aufgepimt.

Couscous-Salat Couscous Rezept gesund Grillen Salat Avocado vegetarisch

Selbst gezüchteter Basilikum schmeckt meiner Meinung nach um ein Vielfaches intensiver. Zusammen mit Avocado und Pinienkernen macht er einfachen Couscous schon zu einer echten Leckerei. Es bedarf da gar nicht vieler Dinge. Ich habe nur noch ein leichtes Dressing dran gegeben und innerhalb weniger Minuten hatte ich ein gesundes leckeres vegetarisch leichtes Mittagessen, das sich zum Mitnehmen genauso gut eignet wie als Grillbeilage. Ja, ich gebe die Hoffnung nicht auf. Es wird bald wieder Grillwetter geben. Da bin ich mir sicher 🙂

Couscous-Salat Couscous Rezept gesund Grillen Salat Avocado vegetarisch

Zutaten

für 2 Gläschen Couscous-Salat

100g Couscous
100ml Wasser
Salz
1 Avocado
etwas Lime-Basilikum
50g Pinienkerne
5ml Olivenöl
5ml weißen Balsamico-Essig
5g Honig

Couscous-Salat Couscous Rezept gesund Grillen Salat Avocado vegetarisch

Zubereitung

1. Wasser im Wasserkocher aufkochen. Couscous in eine Schüssel geben, salzen und dann das gekochte Wasser darüber schütten. 5 Minuten quellen lassen.
2. In der Zwischenzeit die Avocado in Würfel schneiden und ein paar Blätter des Lime-Basilikum abzupfen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten.
3. Das Dressing aus Balsamico-Essig, Olivenöl und Honig herstellen und über den gezogenen Couscous geben.
4. Avocado, Pinienkerne und Basilikum dazu geben und alles gut vermengen.

Die Zubereitung dauert wirklich nur wenige Minuten. Deswegen mag ich Couscous auch so gern. Wenn ihr da genauso tickt, schaut euch mal meinen vegetarischen Couscous-Salat mit gerösteten Kichererbsen an. Der war auch total lecker. Beide Salate sättigen gut und sind vom Geschmack her eher dezent, aber besonders. Probiert es mal aus.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...