Quinoasalat-mit-Kichererbsen-Huehnchen-und-Feigen5

Quinoasalat mit Kichererbsen, Hähnchen und Feigen

Quinoasalat mit Kichererbsen, Hähnchen, Avocado und Feigen. Dazu ein Dressing mit Kürbiskernöl. #salat #sommer #sättigend #hähnchen #quinoa

In meinem Beitrag zu den gefüllten Zucchini habe ich euch ja schon von meiner momentanen Quinoa-Liebe erzählt. Ich kann euch gar nicht sagen, ob ich den Geschmack, die Konsistenz oder das Wissen über die gesunden Bestandteile am tollsten finde. Ich glaube, es ist das Ganze. Heute hat sich das Pseudo-Getreide mal in einen Salat eingefügt. Es gibt Quinoa mit gerösteten Kichererbsen, Hähnchen, Avocado, getrockneten Feigen und Mandelsplittern. Dazu ein Dressing, das Kürbiskernöl enthält. Mal ehrlich, Leute, kennt ihr Kürbiskernöl? Ich will nie wieder darauf verzichten. Es schmeckt so wunderbar und färbt den Quinoa so schön grün. Einfach über gekochte Pasta gegossen, reicht Salz und Pfeffer aus und ihr habt ein leckeres Gericht.

Quinoasalat mit Kichererbsen, Hähnchen, Avocado und Feigen. Dazu ein Dressing mit Kürbiskernöl. #salat #sommer #sättigend #hähnchen #quinoa

Zutaten

Salat

160 g Quinoa
320 g Wasser
Salz
1 Dose Kichererbsen
10 ml Olivenöl
Salz Pfeffer, Oregano, Thymian
4 getrocknete Feigen
Mandelsplitter
1 Hähnchenbrustfilet
½ Avocado

Dressing

15 ml Kürbiskernöl
1 TL Feigenmarmelade oder andere fruchtige Marmelade
Saft einer kleinen Zitrone

Quinoasalat mit Kichererbsen, Hähnchen, Avocado und Feigen. Dazu ein Dressing mit Kürbiskernöl. #salat #sommer #sättigend #hähnchen #quinoa

Zubereitung

1. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Die Kichererbsen abgießen, auf ein Backblech mit Backpapier geben, mit dem Öl und den Gewürzen vermengen und für 30 Minuten in den Ofen geben. Besonders knusprig werden die Kichererbsen, wenn man den Ofen einen Spalt offen lässt. Ich stecke einfach immer einen Holzlöffel zwischen Tür und Backofen.
3. Spült nun den Quinoa gut durch. Oft enthält er noch Spuren von Saponinen, die auf der Schale liegen. Durch das Waschen verliert er an Bitterkeit und ist besser verträglich. Dazu den Quinoa einfach in einen feinen Sieb geben und Wasser hindurch fließen lassen.
4. Kocht den Quinoa im gesalzenen Wasser einmal stark auf. Lasst ihn dann auf halber Hitze quellen. Nach etwa 15 Minuten ist der Quinoa noch schön bissfest.
5. In dieser Zeit bratet das Hähnchenbrustfilet an und schneidet es in Streifen.
6. Schneidet die Feigen klein und die Avocado in Scheiben.
7. Stellt aus den obigen Zutaten ein Dressing her.
8. Wenn der Quinoa etwas abgekühlt ist, mixt alle Komponenten zusammen. Wer mag, kann noch etwas Minze hinzugeben.

Quinoasalat mit Kichererbsen, Hähnchen, Avocado und Feigen. Dazu ein Dressing mit Kürbiskernöl. #salat #sommer #sättigend #hähnchen #quinoa

Vegetarier lassen das Hähnchen ganz einfach weg. Der Salat schmeckt auch ohne wirklich lecker. Außerdem sollte es bald wieder frische Feigen geben, die ihr statt der getrockneten wunderbar in den Salat integrieren könnt.

Probiert das Rezept mal aus und verratet mir in den Kommentaren, wie es euch geschmeckt hat.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...