brezel-salat-mit-tomate-avocado1

Brezel-Salat mit Tomaten, Avocado und Kürbiskernöl

In 20 Minuten fertig

Brezel-Salat. Rezept zum Oktoberfest. Vegetarisch und schnell gemacht

Es ist Oktoberfest-Zeit. In München und sicherlich auch in vielen anderen Städten heißt es: O’zapft is! Mich zieht es ja ehrlich gesagt nicht dorthin, denn ich brauche weder große Menschenansammlungen noch Weißwürste. Allein die Berichte im Fernsehen genügen mir schon. Einen Oktoberfest-Salat wollte ich dennoch mal machen. In der modernen Variante versteht sich.

 

Brezel-Salat. Rezept zum Oktoberfest. Vegetarisch und schnell gemacht

Brezelsalat mit Tomaten, Avocado und Kürbiskernöl

Ich habe mir einen leichten Brezelsalat mit Avocado, Tomaten, Basilikum und Kürbiskernöl überlegt. Super lecker ist er geworden und durch das Kürbiskernöl, das ich euch auch bei meinem Quinoasalat schon empfohlen habe, bekommt er einen ganz besonderen Geschmack (unbedingt mal probieren). Die Brezelscheiben werden angeröstet und geben dem Ganzen den besonderen Crunch. Eine tolle Kombination zu der cremigen Avocado und den fruchtigen Tomaten. Wenn ihr meine Rezepte kennt, wisst ihr ja, dass ich auf verschiedene Geschmacksrichtungen und Konsistenzen in einem Rezept total stehe. Und das beste: In nur 20 Minuten ist der Salat fertig. Das perfekte Feierabend-Essen also!

Brezel-Salat. Rezept zum Oktoberfest. Vegetarisch und schnell gemacht

Zutaten

für 2 Personen

500g Cocktailtomaten
1 Avocado
Basilikum
2 Brezel
etwas Öl zum Anbraten
Dressing
2 EL Kürbiskernöl
Saft einer Zitrone
1 TL Honig
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Die Brezel in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl in der Pfanne anbraten.
2. Die Avocado in kleine Stücke schneiden, den Basilikum und die Cocktailtomaten dazu geben.
3. Das Dressing anrühren (es lohnt sich, Kürbiskernöl zu kaufen!)
4. Die abgekühlten Brezelstücke dazu geben und mit grobem Pfeffer würzen.

Die verschiedenen Konsistenzen und Geschmäcker ergänzen sich so gut und der Salat ist super schnell gemacht. Probiert es mal aus.

Und ihr? Seid ihr Oktoberfest-Gänger und -liebhaber?

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...