Polenta-Pizza

Polenta-Pizza. Eine gesunde Alternative

Ich glaube, ich habe Polenta wieder für mich entdeckt. In meiner Spanien-Zeit gab es Polenta öfters einmal, hier habe ich mich überhaupt nicht mehr daran versucht. Für meine süßen Polenta-Sticks habe ich wieder einmal eine neue Packung gekauft und nun überlegt, was man noch damit anstellen könnte.

polenta-pizza

Und wer meinen Blog etwas verfolgt, weiß, dass ich alles mag, was mit Tomaten, Basilikum und Parmesan belegt ist, wie zum Beispiel dieser Pizzaboden aus Zucchini, Mandeln und Feta oder dieser belegte Blätterteig. Warum nicht einfach mal eine Pizza mit Polenta-Boden zaubern?! Dadurch dass der Maisgrieß so schön fest wird, kann man ihn in alle möglichen Formen bringen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

polenta-pizza4

polenta-pizza3

Zutaten

Für eine kleine Polenta-Pizza

80g Polenta
Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
150g passierte Tomaten
30g Parmesan
100g Cocktailtomaten
Basilikum
 polenta-pizza2

Zubereitung

1. Die Polenta mit etwas Salz nach Packungsanleitung kochen. Das dauert meist nur wenige Minuten.
2. Nun den Ofen auf 190°C vorheizen.
3. Die gekochte und gequollene Polenta auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder eine beschichtete Form geben und zu einem runden Boden formen. Dieser sollte etwa 1 cm hoch sein.
4. Jetzt könnt ihr die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern zu einer Tomatensauce anrühren und auf den Boden geben.
5. Die Tomaten halbieren und auf die Pizza legen, mit Parmesan bestreuen und etwas salzen und pfeffern.
6. Für etwa 15-20 Minuten in den Ofen geben bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.
7. Am Ende den frischen Basilikum darauf geben und genießen.
 polenta-pizza5
Der Maisgrieß-Boden ist eine echte Alternative zum üblichen Mehlteig. Diese kleine Pizza hat noch nicht einmal 500 Kalorien und sättigt überraschend gut. Super also für abends oder den kleinen Hunger.
Wer will kann auch mehrere kleine Pizzen daraus formen und sie verschieden belegen. Zum Beispiel mit Parmaschinken, Paprika oder Pilzen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wäre die Pizza-Alternative was für euch? Mögt ihr Polenta? Was zaubert ihr immer daraus?

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...