Parmesan-KrC3A4uter-Grissini

Grissini mit Parmesan und Kräutern

Ein schneller und einfacher Snack für Partys oder Brunch

Grissini selber machen. Rezept mit Parmesan, Kräutern und Gewürzen. Snack für Party oder Brunch.
Grissini sind der perfekte Snack für Partys oder Brunch (lecker zur Käseplatte). Die Zubereitung der Grissini geht schnell und man kann den Snack wieder einmal wunderbar variieren. In meinen Teig habe ich Parmesan, Thymian, Oregano und (scharfes) Paprikapulver eingearbeitet. Gut kann ich mir auch Oliven, Chilipulver oder Rosmarin vorstellen. Dazu ein leckerer Dip und eure Gäste werden begeistert sein. Ich hab sie mittlerweile schon häufiger gemacht und jedes Mal kamen sie gut an. Und das beste: Die Küche riecht soooo gut nach dem Backen.

Grissini selber machen. Rezept mit Parmesan, Kräutern und Gewürzen. Snack für Party oder Brunch.

Rezept

für etwa 35 Grissini

250g Dinkelmehl 630
1/2 Päckchen Trockenhefe
130ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
1,5 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver
1 TL getrockneten Oregano
1 TL getrockneten Thymian
4 EL frisch geriebenen Parmesan
optional: etwas grobes Meersalz
Olivenöl zum Bestreichen

Grissini selber machen. Rezept mit Parmesan, Kräutern und Gewürzen. Snack für Party oder Brunch.

Zubereitung der Grissini

1. Die Zutaten mit den Händen oder den Knethaken des Handrührers verkneten, bis sie zu einem festen Teig geworden sind. Der Teig sollte sich vom Schüsselrand ablösen.
2. 20 Minuten ruhen lassen. Den Backofen dann auf 200°C Umluft vorheizen.
3. Den Teig 1 cm dick ausrollen und der Länge nach in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Gegebenenfalls nochmal halbieren, damit die einzelnen Stränge nicht zu lang werden.
4. Die Streifen eindrehen und auf zwei Backbleche mit Backpapier oder Backmatte geben.
5. Mit Olivenöl bestreichen und je nach Dicke für etwa 10-12 Minuten in den Ofen geben. Sie sollten schön kross sein.
6. Gleich servieren oder in eine luftdichte Schüssel/Glas packen. Dazu passt Butter, Pesto, Olivenöl oder ein schöner Dip.
Grissini selber machen. Rezept mit Parmesan, Kräutern und Gewürzen. Snack für Party oder Brunch.
Wer es einfacher haben möchte, der benutzt fertigen Pizzateig aus dem Kühlregal und arbeitet die Kräuter und den Parmesan einfach ein. Ich finde aber, der Teig ist so schnell gemacht, dass ihr ihn gar nicht kaufen müsst.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...