Aprikosen-Mandel-Tarte-7

Aprikosen-Mandeltarte

Eine Tarte mit Mandelboden und Aprikosen

Enthält Werbung in Form von Partnerlink

Tarte Madeln Mandeltarte Aprikosen Kuchen Rezept

Für die Sommerfigur förderlich ist das heutige Rezept definitiv nicht. Da kann man sich höchstens ein reines Gewissen schaffen, indem man auf die vielen guten Nährstoffe der Aprikosen, deren Saison im Juli startet, achtet. Aprikosen haben nämlich viel Provitamin A, das gut für die Sehkraft ist, sowie Vitamin B1, B2 und Vitamin C. Zudem enthalten sie viel Kalium, Calcium Phosphor und Eisen. Das wichtigste aber – wie ich finde – die Mandeltarte ist gut für die Seele. Sie ist nämlich unheimlich lecker, süß und säuerlich zugleich. Die Mandeln im Teig passen dabei super. Und das alles lässt die kleinen Kalorien doch vergessen, oder?

Tarte Madeln Mandeltarte Aprikosen Kuchen Rezept

Auch dieses Rezept ist stark wandelbar und kann das ganze Jahr über mit unterschiedlichem saisonalem Obst gegessen werden. Richtig lecker sicher auch mit Johannisbeeren, Rhabarber oder Heidelbeeren. Sogar mit Birnen harmoniert ein Mandelboden gut. Das habe ich bei meinen Birne-Mandel-Tartelettes schon gezeigt. Wer hingegen auch so ein Aprikosen-Fan ist, der sollte nicht nur diese Mandeltarte probieren, sondern auch die Blätterteig-Happen mit Aprikosen und Vanillesoße, die vor längerer Zeit mal durch ein tolles Experiment entstanden sind.

Tarte Madeln Mandeltarte Aprikosen Kuchen Rezept

Zutaten

für eine Tarte mit 28cm Durchmesser

Boden

200g Mehl
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
50g gemahlene Mandeln
1 Eigelb
100g kalte Butter
1-2 EL kaltes Wasser

Belag

480g-500g Aprikosen
180g Gelierzucker 2:1

Tarte Madeln Mandeltarte Aprikosen Kuchen Rezept

Zubereitung

1. Die Aprikosen waschen und entkernen. Dann in Scheiben schneiden. In einen Topf geben und mit dem Gelierzucker überschütten. 30 Minuten ziehen lassen.
2. Die Tarteform einfetten. Alle Zutaten für den Teig verkneten und zwischen zwei Lagen Backpapier rund ausrollen. Der Teig sollte etwas größer als der Tarteboden sein.
3. Nun vorsichtig im Boden auslegen und den Rand etwas andrücken. Auf dem Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Das Ganze kommt für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
4. Der Topf mit den gezuckerten Aprikosen kommen nun auf den Herd. Kocht beides unter Rühren auf und lasst es dann 5 Minuten sprudelnd kochen. Lasst es dann etwas abkühlen.
5. Heizt den Ofen solange auf 175°C Umluft vor und backt den Boden auf unterster Schiene für 15 Minuten.
6. Nehmt ihn nach dieser Zeit heraus und verteilt die Aprikosen samt Flüssigkeit darauf. Alles kommt für weitere 15 Minuten in den Ofen.
7. Lasst die Tarte dann vollständig abkühlen, bevor ihr sie anschneidet.

Tarte Madeln Mandeltarte Aprikosen Kuchen Rezept

Wer mag, kann noch etwas Puderzucker darauf streuen. Das hat aber eher einen optischen als geschmacklichen Effekt. Ich benutze übrigens diese Tarteform mit herausnehmbarem Boden* und bereue es keine Sekunde, sie gekauft zu haben. Tartes lassen sich wunderbar herausnehmen und gut servieren.

Was meint ihr? Ab und zu darf es doch so Soulfood sein, oder?

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...